Season 6

Season 1 / Season 2 / Season 3
Season 4 / Season 5 / Season 6
.

Episode 121 - Rückkehr der Walküre (Teil 3)

1

Regie: John Fawcett
Buch: Emily Skopov
Starring: Xena - Lucy Lawless
  Gabrielle - Renee O´Connor
  Wiglaf - Dean O'Gorman
  Brunhilda - Brittney Powell
  Monster Grinhilda - Roger Morrissey
  Beowulf - Renato Bartolomei
  Odin - Alexander Petersons
(Click on Image to enlarge) 1

Ein Jahr ist vergangen, seit Brunhilda sich zum Schutze Gabrielles und des Rings in eine lodernde Flamme verwandelt hat. Viele Männer haben seither ihr Glück versucht (sei es aus Liebe zu der in ihrem Feuerkreis schlafenden Gabrielle, sei es aus Gier nach dem Ring) und sind an den tödlichen Flammen gescheitert.

Auch Grinhilda in ihrer Monstergestalt ist weiterhin eine Gefahr für jeden, der versucht, in die Nähe des Feuerkreises zu gelangen. Wie viele andere hat Beowulf vergeblich sein Glück versucht und beschließt jetzt, zu seinem Freund Hrothgar, dem König der Dänen, zu reisen, um ihn um seine Hilfe bei der Rettung Gabrielles zu bitten. Doch im Reich des Dänenkönigs angekommen erwartet ihn eine Überraschung: Dort findet gerade die feierliche Vermählung Hrothgars mit seiner neuen Frau Wealthea statt. Und in der schönen Wealthea erkennt Beowulf niemand anderes als Xena. Hrothgar hat sie schiffbrüchig aus dem Meer gerettet und ihr eine neue Identität eingeredet. Die Kriegerin, die sich aufgrund des Fluches des Rings nicht an die Vergangenheit erinnert, glaubt Hrothgar - auch wenn es ihr reichlich schwer fällt, dem grobschlächtigen Herrscher die erwartete Zuneigung entgegenzubringen. Auch wenn Xena sich nicht mehr erinnern kann, wer sie ist, so erlebt sie doch immer wieder kurze Momente der Erinnerung (an Gabrielle, an den Ring), die sie verwirren und beunruhigen.

Bevor Hrothgar in der Hochzeitsnacht die Kammer seiner Frau betritt, verschafft Beowulf sich Eintritt, um mit Xena zu sprechen. Hrothgar erscheint, vermutet eine Affäre zwischen Beowulf und seiner Frau und will sie mit dem Tod bestrafen, doch Beowulf und Xena entkommen dem rachsüchtigen Ehemann. Auf dem Weg zu Gabrielle erzählt Beowulf Xena von der Vergangenheit, aber immer noch fällt es ihr schwer, seinen Worten Glauben zu schenken.

Odin hat inzwischen von Xenas Rückkehr erfahren. Er weiß, dass sie der einzige Mensch ist, der den Ring gewinnen kann, und befiehlt seinen Walküren, Xena erst dann anzugreifen (und zu töten), wenn sie den Ring zurück hat. Vor dem Feuerkreis kommt es zu dramatischen Szenen. Grinhilda greift Beowulf und seine Männer an, während Xena sich gegen die Walküren zur Wehr setzen muss. Schließlich springt sie in den Feuerkreis und weckt die schlafende Gabrielle mit einem Kuss, der ihr auch ihre Erinnerung zurückgibt - die Macht des Rings ist gebrochen. Doch noch gilt es, die rasende Grinhilda zu besiegen.

Xena bittet sie um Verzeihung und fordert sie eindringlich auf, in ihr Herz zu sehen und die Frau zu erkennen, die sie einmal war. Und tatsächlich bricht auch Grinhilda den Fluch des Rings und verwandelt sich in ihre ursprüngliche Gestalt zurück. Xena begleitet sie zurück zu Odin und bringt dann ihre Mission zu einem glücklichen Ende: Sie gibt den Rheintöchtern ihr Gold zurück.

1
1
Offizielle Bilder & Screenshots:
s6_09_01.jpg
s6_09_02.jpg
s6_09_03.jpg
s6_09_04.jpg
s6_09_05.jpg
s6_09_06.jpg
s6_09_07.jpg
s6_09_08.jpg
s6_09_09.jpg
s6_09_10.jpg
s6_09_11.jpg
s6_09_12.jpg



Soundfiles:

Xena: Das ganze Leben erwählt und zum Tote verurteil an einem Tag, von demselben Mann. Beowulf: Rodga. Er ist nicht mehr der Mann den ich einst kannte. Er hat eine schöne Frau gerettet die ihr Gedächtnis verloren hat, er hat ihr einen Namen gegeben und ihr die Geschichte aufgetischt, sie sei die einige Überlebende eines Schiffsunglücks. Xena: Ich dachte er liebt mich und jetzt sagst du mir dass der Name Veltea nicht meiner ist! Beowulf: Du bist Xena. Xena: Ich hätte so viel Gutes für das Wikinger Volk tun können. Beowulf: Die Xena an die ich mich erinnere, hat mehr Gutes mit diesem Schwert getan als mehr als 100 Wikinger Königinnen je tun können. Und diese Xena, würde niemals die Ereignisse in jeden Moor vergessen, oder das Gesicht von Gabrielle, der treuesten Freundin der Welt! Xena: Ich kann mich aber an nichts davon erinnern.

Xena: Diese Gabrielle liebt Xena sehr, nicht wahr?  Beowulf: Und das wird sie immer tun. Gabrielle hat dich gerettet vor dem was du warst und jetzt musst du sie retten. Xena: Ich hab die Männer reden hören. Sie sagen Xena hat dieses Monster erschaffen das uns erwartet. Beowulf: Grinhilda! Xena: Also ist es wahr? Beowulf: Ich hab lang darauf gewartet dir das zurückzugeben (reicht ihr das Chakram) Xena: Wofür ist das gut? Beowulf: Du weißt es, wenn die Zeit kommt, weißt du es!

Xena: Beowulf. Dafür dass du mich hergebracht hast, steh ich für immer in deiner Schuld. Beowulf: Ich brauchte die Beste! Die Legenden haben nicht gelogen. Du bist die größte Kriegerin der Welt! Xena: Danke mein Freund! Und jetzt auf nach Hause. Gabrielle: Danke! Beowulf: Du wirst mir fehlen! Gabrielle: Du hast ein gutes Herz Beowulf, wenn du nicht wärst, wäre ich noch immer in Brunhilda`s Flamme. Beowulf: Ich glaub wir wissen beide, dass Xena dich irgendwann gefunden hätte.