Season 6

Season 1 / Season 2 / Season 3
Season 4 / Season 5 / Season 6
.

Episode 120 - Der Ring (Teil 2)

1

Regie: Rick Jacobson
Buch: Joel Metzger
Starring: Xena - Lucy Lawless
  Gabrielle - Renee O´Connor
  Brunhilda - Brittney Powell
  Beowulf - Renato Bartolomei
  Odin - Alexander Petersons
  Monster Grinhilda - Roger Morrissey
  Waltraute - Victoria Hill
(Click on Image to enlarge) 1

Gabrielle, Brunhilda and Beowulf sind auf der Suche nach Xena. Gabrielle ist sicher, dass Xena noch lebt - und tatsächlich findet sie die Freundin, wenn auch in einem schlechten Zustand.

Ein Ungeheuer hat sich an Xenas Fersen geheftet - es ist Grindl. Xena berichtet, wie sie nach dem Diebstahl des Rheingolds aus selbigem einen Ring schmiedete, der dem Träger göttliche Macht verlieh - jedoch nur für diejenigen, die der Liebe entsagt haben. Etwas, das für die “alte” Xena kein Problem war. Grinhilda, die Anführerin der Walküren und Partnerin Odins, bevor Xena erschien, wollte die Kriegerprinzessin damals töten - aus Wut darüber, dass sie aus den ehemals würdevollen Walküren eine blutrünstige Truppe gemacht hat - Grinhilda streifte den Ring über. Schon nach kurzer Zeit verwandelte sie sich in das Ungeheuer Grindl, verlor das, was ihr am meisten bedeutete: ihre Menschlichkeit und ihre Schönheit. Xena, nun ihrerseits im Besitz des Ringes, sperrte Grinhilda/Grindl in eine alte Mine, schützte das Tor zusätzlich mit einem magischen Raben-Schloss. Im letzten Moment entwendete Grindl ihr den Ring wieder - doch nutzte er ihr damals nichts, da sie der Liebe nicht entsagt hatte.

Das Quartett folgt den Spuren des Ungeheuers, und es kommt zum Kampf, im Laufe dessen Xena die Mine zum Einsturz bringt und sich unversehenes mit Grindl alleine wiederfindet. Sie hat keine Chance gegen das übermächtige Monster - erst als es Gabrielle gelingt, sich durch die Steinmassen zu kämpfen und Grindl mit Hilfe des Chakrams zu verletzen, kann Xena das Ungeheuer töten. Sie nimmt den Ring an sich - und entdeckt, dass es sich bei dem Ungeheuer nicht um Grindl handelt - es besitzt noch alle Finger, Xena schlug Grindl vor langer Zeit jedoch einen Finger ab. Später erfährt sie, dass dieses Ungeheuer der Sohn von Grinhilda war.

Xena will den Ring den Rheintöchtern zurückbringen, doch sie hat die Rechnung ohne Odin gemacht. Dieser will den Ring haben, um gegen andere Götter und gegen Xena gefeit zu sein. Zu diesem Zweck hat er die Walküre Brunhilda auf Xena angesetzt - doch die Rechnung geht nicht auf, denn Brunhilda verliebt sich in Gabrielle und zögert deshalb, Xena zu verletzen.

Odin rast vor Wut. Er befiehlt seinen Walküren, Gabrielle zu entführen, um sie gegen den Ring einzutauschen. Brunhilda entführt daraufhin auf eigene Faust Gabrielle, gesteht ihr ihre Liebe und beteuert, Gabrielle habe sie verändert wie sie es einst bei Xena tat - doch Gabrielle hat kein Ohr für sie, will nur auf dem schnellsten Weg zu Xena zurück. Derweil werden Xena und Bewoulf wieder angegriffen, der mutige Krieger wird lebensgefährlich verletzt, Xena sieht sich umzingelt von Odin, Grindl und den Walküren. Als Odin den Befehl gibt, Gabrielle zu töten, streift Xena in ihrer Verzweiflung den Ring über. Sie besiegt die Angreifer zwar, doch schon nach kurzer Zeit vernebeln sich ihre Sinne.

Als sie Brunhilda trifft, weiß sie schon nicht mehr, wer sie ist, auch der Name Gabrielle sagt ihr nichts. Sie hat das verloren, was ihr am meisten bedeutet: Gabrielle und die Frau, die Gabrielle ihr half zu werden.

Brunhilda nimmt den Ring an sich und gibt ihn Gabrielle, verwandelt sich dann, um Gabrielle und den Ring zu schützen in eine ewige Flamme, die nur Gabrielles wahre Seelengefährtin durchdringen kann. Während Gabrielle im Flammenmeer in einen tiefen Schlaf fällt, sinkt Xena, völlig verwirrt, im Wald auf den Boden und schreit gen Himmel: “Wer bin ich?”

1
1
Offizielle Bilder & Screenshots:
s6_08_01.jpg
s6_08_02.jpg
s6_08_03.jpg
s6_08_04.jpg
s6_08_05.jpg
s6_08_06.jpg
s6_08_07.jpg
s6_08_08.jpg
s6_08_09.jpg
s6_08_10.jpg
s6_08_11.jpg
s6_08_12.jpg



Soundfiles:

Brunhilda: Ich hab mein Leben lang darauf gewartet dich kennen zu lernen. Xena: Ich glaube ich hätte mich vorher kämmen sollen. Brunhilda: Ich hätte nicht daran zweifeln sollen, dass du am Leben bist. Nur die legendäre Xena kann sich gegen Grindel und den Ring behaupten. Xena: Ich hab gedacht, die legendäre Xena ist im Norden nicht besonders willkommen. Brunhilda: Schwächlinge sind es die dich nicht mögen, aber ich habe großen Respekt vor dir und deiner Philosophie. Seid ich die erste Geschichte über dich gehört habe, will ich eine Kriegerin wie du sein, die für den Kampf lebt und ehrenvoll stirbt. Xena: Ich bin sehr viel klüger geworden seid dieser Zeit, ich habe gelernt, Leben, Lieb und Frieden zu schätzen. Brunhilda: Warum, was ist passiert. Xena: Eine ganze Menge. (Schaut zu Gabrielle)

Brunhilda: Ich weiß nicht, ich meine im Kampf überzeugt sie mich absolut. Gabrielle: Als Kriegerin muss man nicht nur mit der Waffe umgehen können, man muss für das kämpfen woran man glaubt, für die Menschen die man liebt. Brunhilda: Bevor ich dich getroffen hab, dachte ich es gibt für uns keine Liebe, außer der Liebe zum Kampf. Xena: Jetzt mal was anderes, Brunhilda kannst du auskundschaften wie es auf der anderen Seite des Hügels aussieht? (Sie geht) - danke! Ich mag sie nicht. Gabrielle: Warum sagst du das? Xena: Ich weiß auch nicht, sie ist einfach nicht das was sie uns erzählt hat. Gabrielle: Sie ist auf der Suche, sie weiß noch nicht woran sie glaubt! Xena: Sie glaubt genau an das woran ich mal geglaubt habe, ich traue ich nicht.

Brunhilda: Gabrielle!!! Gabrielle: Brunhilda, ich werde Xena finden! Brunhilda: Sie wird dich nicht erkennen. Gabrielle: Mich nicht? Mich nicht erkennen? Was soll der Blödsinn? Brunhilda: Sie hat den Ring übergestreift. Gabrielle: Nein! Brunhilda: Sie hat das verloren was ihr am meisten bedeutet. Dich! Die Erinnerung an dich und an dir Frau die du aus ihr gemacht hast. Gabrielle: Nein! Brunhilda: Hier, er darf nicht in die falschen Hände fallen, er ist zu mächtig und zu wertvoll. (legt Gabrielle den Ring in die hand) Das bist du auch, aber so wie ich jetzt bin kann ich dich nicht beschützen, nicht vor Odin. Er und Grinhilda  werden vor nichts halt machen, sie werden alle Freund Xenas töten. Gabrielle: So wie du jetzt bist? Brunhilda: Ich werde zu einer ewigen Flamme für dich.