Season 4

Season 1 / Season 2 / Season 3
Season 4 / Season 5 / Season 6
.

Episode 80 - Es war einmal... Xenarella

1

Regie: Josh Becker
Buch: Adam Armus & Nora Kay Foster
Starring: Xena - Lucy Lawless
  Gabrielle - Renee O´Connor
  Joxer / Bote / Tyrol / Prinz - Ted Raimi
  Aphrodite / Pelia / Sidero - Alexandra Tydings
  Alesia - Olivia Tennet
  Zantar / Böser Stiefvater - Chris Ryan
  König Melos - Alistair Browning
(Click on Image to enlarge) 1

Während Gabrielle noch unter der Morgendusche steht, nimmt Xena nach dem ersten Kampf des Tages den Kriegsherren Zantar gefangen. Zusammen mit Joxer zieht die Gruppe los und trifft auf Aphrodite und die kleine Prinzessin Alesia, die Tochter des mit Xena befreundeten König Melos. Alesia ist von Zuhause ausgerissen, weil sie ihre neue Stiefmutter nicht mag. Sie bittet Xena, sie vor Aphrodite, die sie eine “böse Fee” nennt, zu retten.

Xena nimmt das Kind in ihre Obhut. Während Xena die Männer des Kriegsherren suchen geht, wird Gabrielle von ihr beauftragt, Alesia eine Geschichte zu erzählen. Gabrielle beginnt, die Geschichte von Tyrella zu erfinden (die der Bardin zum Verwechseln ähnlich sieht). Trotz böser Stiefmutter (Xena gleichend) und ebensolcher Stiefschwester (Aphrodite) ist Tyrella immer fröhlich und verzweifelt nie.

Unterdessen bemerkt Aphrodite, dass sie Alesia vermisst und beschließt, das Kind zurück zu holen. Sie unterbricht Gabrielle bei ihrem Märchen und erzählt die Geschichte weiter....mit sich selbst in der Rolle einer sehr sexy dargestellten Stiefmutter. Xena fällt als Stiefschwestern-Vamp aus, während Tyrella / Gabrielle ein richtiger Trampel ist. Xena unterbricht die Geschichte. Aphrodite sucht die Männer des Kriegsherren auf und verspricht ihnen, sie aus ihrem Schlammassel zu bringen, wenn sie ihr behilflich sind, Alesia wieder zurück zu bekommen.

Unterdessen erzählt Joxer im Lager die Geschichte weiter. Aus Tyrella wird dabei kurzerhand “Tyrol”, der ein Prinz werden will. Xena kommt von einem Erkundungsgang zurück und bemerkt, dass Alesia während Joxers Erzählung erneut davongelaufen ist. Sie macht die verdutzte Gabrielle für deren unbemerktes Verschwinden verantwortlich.

Während Xena Alesia suchen geht und sie dabei vor dem Sturz in eine Schlucht rettet, werden Gabrielle und Joxer durch einen Trick Aphrodites abgelenkt, sie verschwindet mit Zantar. Xena erzählt das Märchen weiter. Ihre Tyrella jedoch benutzt ein Schwert und hat weder vor der Stieffamilie Angst, noch will sie Prinzessin werden. Sie braucht niemandem, um ihr ein Happy End zu verschaffen und als ihre “gute Fee” (Gabrielle) auftaucht, ist der einzige Wunsch an sie, ihr doch den Abwasch zu erledigen.

Gabrielle unterbricht an dieser Stelle erbost die Geschichte, weil Xena sie anscheinend nur als “gute Fee des Geschirrs” und als nutzlos empfindet. Wütend verlässt sie das Lager. Xena bringt die Prinzessin zurück zum Palast. Dort findet sie Alesias Eltern gefesselt vor - Zantar hat die Kronjuwelen gestohlen. Xena nimmt seine Verfolgung auf. Gabrielle sucht unterdessen Aphrodite in ihrem Tempel auf und bittet sie, Alesia in Ruhe zu lassen. Als Xena mit Zantars Männern kämpft, kommt Gabrielle hinzu und beide kämpfen gemeinsam weiter.

Xena erzählt die Geschichte zu Ende...mit einem Happy End für Alesia. Die Prinzessin versöhnt sich mit ihrer Stiefmutter, ebenso Xena mit Gabrielle.

1
1
Offizielle Bilder & Screenshots:
s4_12_01.jpg
s4_12_02.jpg
s4_12_03.jpg
s4_12_04.jpg
s4_12_05.jpg
s4_12_06.jpg
s4_12_07.jpg
s4_12_08.jpg
s4_12_09.jpg
s4_12_10.jpg
s4_12_11.jpg
s4_12_12.jpg



Soundfiles:

Xena: Bleib hier bei Gabrielle, sie wird dir ne schöne Geschichte erzählen. Gabrielle: Ach wird ich das? Xena: Klar, das kannst du doch so gut. Gabrielle: Na ja… Alesia: Ich hoffe nur sie geht am Ende gut aus. Gabrielle: Sie soll am Ende gut ausgehen? Na gut. Da war, es war… Es war einmal ein süßes kleines Mädchen, es hieß Tyrealla und war glücklich, obwohl es eine böse Stiefmutter hatte, die bitterböseste, griesgrämigste, schrecklichste aller Stiefmütter auf dieser Welt.

Xena: Ist glaub ich nicht das richtige wenn Joxer Märchen erzählt. Gabrielle: Warum nicht? Wo ist das Öl?? Xena: In der Satteltasche! Er stellt sich immer so dar als wäre er ein Opfer. Gabrielle: Du Lichtgestalt wolltest ja keine Märchen erzählen! Xena: Bin ja auch nicht die typische Märchentante, eher eine Frau der Tat. Gabrielle: Gut, dann tu doch was, geh Wasser holen, wenn ich schon den Fisch mache! Xena: Bin ja schon dabei!

Xena: Komm mal her, warum bist du weggelaufen? Alesia: Hast du schon mal zugehört, wenn Joxer Märchen erzählt? Xena: Na ja da ist natürlich was dran, aber alle Märchen habe eine Moral, und selbst wen Joxer sie erzählt haben sie uns was zu sagen. Alesia: Ja, lauf weg! Xena: Also komm gehen wir zurück ins Lager, hoch mit dir und los geht’s…Joxer! Alesia: Joxer haben sie dir sehr wehgetan? Joxer: Ich wurde überfallen von dieser Aphrodite. Xena: Wo ist Zantar? Joxer: Mit Aphrodite abgehauen! Sie hatte sich als altes Weib verkleidet. Gabrielle: Xena!! Xena: Wo hast du gesteckt?? Gabrielle: Ich habe nach Zantars Bande Ausschau gehalten, wir haben eine arme alte Frau… Xena: Gabrielle dieses alte Weib war Aphrodite!