Season 4

Season 1 / Season 2 / Season 3
Season 4 / Season 5 / Season 6
.

Episode 74 - Dirty Dancing

1

Regie: Michael Hurst
Buch: Gillian Horvath
Starring: Xena - Lucy Lawless
  Gabrielle - Renee O´Connor
  Tara - Shiri Appleby
  Autolycus - Bruce Campbell
  Istafan - John Givins
  Telamon - Hemi Rudolph
  Andros - Michael Kupenga
(Click on Image to enlarge) 1

In der Stadt Paleos, in der das Tanzen verboten wurde, treffen Xena und Gabrielle Tara wieder, die einst den Platz an Xenas Seite einnehmen wollte.

Da die Jugend sehr unter diesem Verbot leidet, treffen sie sich an geheimen Orten und tanzen dort, als Tara jedoch ertappt wird, wird sie zu zehn Peitschenhieben verurteilt. Xena kann dies im letzen Moment verhindern und sorgt dafür, das Tara statt dessen aus der Stadt verbannt wird.

Da das Mädchen ihren Freund und dessen Vater nicht im Stich lassen will, kehren die Drei schon nach kurzer Zeit wieder in das Dorf zurück. Xena hat Autolycus zu Hilfe gerufen um das Dorf endlich zur Besinnung zu bringen.

Als Prediger Philipon hält er eine Rede gegen das Tanzen und die Künste.

Daraufhin wollen Tara und ihr Freund die Stadt verlassen, da sie die Zustände dort nicht mehr länger ertragen. Xena hält sie jedoch auf und versichert den beiden dass sie einen Plan hat. Angeblich zeigen sie und Gabrielle der Jugend einige Kampftechniken, doch insgeheim lernen sie ihnen neue Tanzschritte.

Als Xena den Stadtbewohnern verkündet, dass sie die Kampftechniken nun aufs Töten ausrichten will, verkündet Telamon in einer packenden Rede ( die von Gabrielle verfasst wurde) seine Kandidatur zur Magistratswahl und tritt damit gegen Islafan an.

Als Philopon alias Autolycus, erneut eine seiner Reden hält, wird plötzlich ein Pfeil auf ihn abgeschossen, doch Xena kann gerade noch verhindern, dass der Pfeil sein Ziel erreicht.

Sie erklärt der Bevölkerung, dass dies ein geplantes Attentat von Seiten Islafans war, um die Schuld am Tod des Predigers auf Telamon zu lenken und damit die Wahl zu gewinnen.

Damit übernimmt von nun an Telamon die Stadt und alles endet mit einem fröhlichen Tanz, den Gabrielle, Xena und die Jugend der Stadt gemeinsam einstudiert haben.

1
1
Offizielle Bilder & Screenshots:
s4_06_01.jpg
s4_06_02.jpg
s4_06_03.jpg
s4_06_04.jpg
s4_06_05.jpg
s4_06_06.jpg
s4_06_07.jpg
s4_06_08.jpg
s4_06_09.jpg
s4_06_10.jpg
s4_06_11.jpg
s4_06_12.jpg



Soundfiles:

Xena: Ich misch mich nur ungern ein, aber ich kann nicht zulassen dass ihr ein junges Mädchen auspeitscht. Also pfeif deinen Pöbel zurück und geh nach Hause! Istafan: Das ist kein Pöbel! Das ist die Bürgerwehr der Stadt und ich bin der Bürgermeister! Gabrielle: Was hast du denn angestellt? Istafan: Sie hat einen schlimmen und heimtückischen Frevel begangen, der umgehend hart bestraft werden muss! Gabrielle: Tara da hast du dir ja was eingebrockt! Istafan: Sie hat getanzt! Gabrielle: Was? Istafan: Getanzt! Xena: Getanzt? Istafan: Getanzt!

Tara: Und jetzt brichts mir das Herz, das Andros dort festsitzt wo das tanzen verboten ist! Ich will die Dinge dort ändern, damit sie es dürfen. Gabrielle: Ich kenn genug Leute die so sind, ich komme aus einer Stadt wo es genauso ist. Man kann diese Menschen nicht ändern und du würdest nur darunter leiden. Ich finde sie sollte bei uns bleiben. Xena: Wir gehen mit dir zurück! Tara: Du willst mir helfen? Xena: Ja…

Gabrielle: Wonach suchst du denn? Xena: Nach Licinus, wo steckt der Wohl? Telamon: Wie habe ich deine Rede vorgetragen? Gabrielle: Ganz schön, aber du hast die Stelle mit dem ewigen Urteil der Nachwelt ausgelassen! Telamon: Nun ich fand das ein bisschen zu hoch gestochen! Gabrielle: Ach wirklich? Xena: Lass es gut sein, Gabrielle! Autolycus / Philipon: Preist Kaliope. Bewohner: Preist Kaliope!