Season 3

Season 1 / Season 2 / Season 3
Season 4 / Season 5 / Season 6
.

Episode 54 - Attentat auf Cleopatra

1

Regie: Adam Armus & Nora Kay Foster
Buch: Bruce Campbell
Starring: Xena - Lucy Lawless
  Gabrielle - Renee O´Connor
  Autolycus - Bruce Campbell
  Joxer/Jett - Ted Raimi
  Cleopatra - Gina Torres
  Pontius - Jonathon Hendry
   
(Click on Image to enlarge) 1

Der König der Diebe, Autolycus, hat gemeinsam mit einem maskierten Mann ein Schwert gestohlen, mit dem ein Attentat auf Königin Cleopatra verübt werden soll. Nach gelungenem Diebstahl lüpft der Vermummte seine Maske, und wir sehen das Gesicht von Joxer!

Da dem König der Diebe die Brutalität und Kaltblütigkeit seines Kompagnons zu heftig ist, beschließt er, nicht länger mit ihm zusammenzuarbeiten. Dies teilt er dem ahnungslosen Joxer mit, der sich am nächsten Tag zufällig auf dem Marktplatz aufhält.

Joxer genießt es, für gefährlich gehalten zu werden und jagt Autolycus einen gehörigen Schrecken ein - solange jedenfalls, bis Gabrielle dazustößt und ihn gnadenlos beim Ohrläppchen packt... Joxer bringt Licht ins Dunkel: Bei seinem Doppelgänger handelt es sich um seinen Zwillingsbruder Jett, einen professionellen Attentäter.

Gabrielle, Autolycus und Joxer wollen dessen Pläne nun durchkreuzen - ohne die Hilfe von Xena, die derweil einem Kriegsherren nachjagt. Gabrielle schlägt vor, Autolycus solle das gestohlene Schwert heimlich in Cleopatras Gemächer schaffen und dort wie verabredet auf Jett warten.

Als Autolycus dort ankommt, betritt Cleopatra den Raum, um ein Bad zu nehmen - und Autolycus' Aufmerksamkeit verlagert sich schlagartig auf die schöne Frau vor ihm. Als Folge davon werden Gabrielle und Joxer entdeckt und ins Gefängnis geworfen. Auch Autolycus wird erwischt: Er erfährt, dass Cleopatra nach Griechenland gekommen ist, um eine Armee gegen ihren Bruder Ptolemäus aufzustellen, der ihr den Thron abspenstig gemacht hat. Gabrielle und Joxer erzählen derweil Sicherheitschef Pontius von dem geplanten Attentat und werden auf freien Fuß gesetzt. Es stellt sich jedoch heraus, dass Pontius der Verräter ist, der den Attentäter angeheuert hat und Joxer für Jett hält.

Joxer sperrt Gabrielle - zu ihrer eigenen Sicherheit - in eine Zelle, aus der sie sich aber befreien kann.

Derweil hat Jett Autolycus aufgespürt und verlangt von ihm, dafür zu sorgen, dass die Wachen verschwinden, damit er seine Tat vollenden kann. Obwohl Autolycus nichts lieber wäre, als mit der Königin allein zu sein, besteht er darauf, dass die Wachen - auch beim Liebesspiel - anwesend sind... Gabrielle spürt Autolycus auf. Die beiden beschließen, Pontius um Hilfe zu bitten, ehe sie Cleopatra informieren - Autolycus und Gabrielle werden von Pontius ins Verlies geworfen.

Dort werden sie von Xena befreit, die sich nun auf direktem Weg zu Cleopatra begibt. Es kommt zum großen Schlusskampf, den Xena, Gabrielle und Autolycus gegen Jett, Pontius und die Wachen gewinnen. Am Ende verhindert Jett, dass Pontius seinen Bruder Joxer tötet. Danach wandert er lebenslang hinter Gitter. Cleopatra lädt Xena zum Dank nach Ägypten ein.

1
1
Offizielle Bilder & Screenshots:
s3_08_01.jpg
s3_08_02.jpg
s3_08_03.jpg
s3_08_04.jpg
s3_08_05.jpg
s3_08_06.jpg
s3_08_07.jpg
s3_08_08.jpg
s3_08_09.jpg
s3_08_10.jpg
s3_08_11.jpg
s3_08_12.jpg



Soundfiles:

Autolycus: Und dir in die Nähe kommen ist äußerst… gefährlich! Joxer: Ja, Gefahr ist mein zweiter Vornahme: G, E, F, Aahaahaaa (Garbrielle zieht ihm am Ohr) Gabrielle:  Drei Stunden Joxer, habe ich auf dich gewartet, drei Stunden in einem Haufen schreiender,  betrunkener Vollidioten… Joxer: Au!!! Gabrielle: Und ich bin öfter gegrapscht worden, als das goldene Flies! Joxer: Ich habe mir doch nur ein paar neue Klamotten gekauft, gefallen sie dir? (Und wieder wird Gabrielle handgreiflich) .. Auaa! Autolycus: Gabrielle, mach das nicht, der Mann ist ein berüchtigter Killer, erst letzte Nacht hat er einen ermordet! Gabrielle: Er? Da saß er im Gefängnis, wegen Hühnerdiebstahls. Autolycus: Ja aber wer? Der sah genauso aus wie du! Das gleiche längliche Rattengesicht, diese Mäuseaugen, das schlaffe Kinn, die… Joxer: Ja, ja… schon gut, schon gut. Gabrielle: Da soll noch einer so aussehen wie Joxer?

Gabrielle: Lass das, kümmern wir uns um den Plan! Sobald du drin bist, gehst du in den Raum den Jat die gesagt hat und lässt das Schwert an der vereinbarten Stelle! Dann wartest du einfach biss er sich meldet! Autolycus: Und was ist, wenn er inzwischen diese Person umbringt, weil er das Schwert da gefunden hat wo ich’s ihm hingelegt habe? Gabrielle: Oh wenn es so ein gewöhnlicher Mord wäre, hätte er es ja schon längst erledigen können. Joxer: Ja Gabrielle: Es muss also noch etwas anderes dahinter stecken, dass er es so kompliziert macht! Autolycus: Und du meinst, Xena würde es genauso machen? Gabrielle: Oh ja, größtenteils, wahrscheinlich. Sie hat´s genauso gemacht als sie damals das Baby in König Gregors Schloss hinein schmuggeln musste! Joxer: König Gregor wurde mit einem Baby ermordet?

Autolycus: Da wären wir also… Gabrielle: Du musstest ihm ja unbedingt auf die Nase binden, dass du der König der Diebe bist! Autolycus: Für diesen Ehrentitel habe ich auch schwer genug geschuftet Prinzessin und alles wäre kein Problem wenn ich mein Werkzeug dabei hätte! Gabrielle: Aber wenigstens ist Joxer noch draußen! Autolycus: Oh ja, ein Kerl der nicht weiß was er tun soll und eine Dame mit einem Plan: „Ich hab Xena genau studiert! Xena würde jetzt das tun“ Gabrielle: Na schön, vielleicht bin ich nicht ganz so gut wie Xena, aber mein Plan hätte funktioniert, wenn du nicht mit Cleopatra rumgeturtelt hättest! Autolycus: Ha, jetzt gibt’s du auch noch mir die Schuld! Das ist typisch, weißt du ich möchte auch nur ein einziges Mal erleben, dass einer deiner Xena Pläne auch wirklich klappt. (Das Chakram kommt geflogen und öffnet die Gitter)