Season 2

Season 1 / Season 2 / Season 3
Season 4 / Season 5 / Season 6
.

Episode 41 - Ein Sieg für die Gerechtigkeit

1

Regie: Garth Maxwell
Buch: Paul Robert Coyle
Starring: Xena - Lucy Lawless
  Gabrielle - Renee O´Connor
  Meleager - Tim Thomerson
  Richter Arbus - Tony Blackett
  Rena - Ann Baxter
   
   
(Click on Image to enlarge) 1

Meleager, ein alter Freund von Gabrielle und Xena, steckt in Schwierigkeiten. Er wird für einen Mord in der Vergangenheit von Richter Arbus angeklagt, der als äußerst gewissenhaft bekannt ist.

Als Xena und Gabrielle in dem Dorf Cormier, wo Meleager der Prozess gemacht wird, eintreffen, ist das Verfahren schon fast zu Ende. Obwohl Gabrielle versucht, dem Richter klar zu machen, dass Meleager keinesfalls ein Mörder sein könne, verurteilt Arbus ihn zum Tode. Gabrielle glaubt an Meleagers Unschuld, aber Xena hat Zweifel, besonders weil sie von der Unbestechlichkeit des Richters weiß und sicher ist, dass es Beweise gegen Meleager geben muss.

Sie trifft sich mit Arbus und erfährt, dass es eine Zeugin gibt, die Meleager mit einem blutigen Schwert in der Hand am Tatort gesehen hat, kurz nachdem Calaman mit einer klaffenden Wunde aus einem Stall taumelte.

Gabrielle bleibt bei ihrer Meinung dass Meleager unschuldig ist und befreit ihn aus dem Gefängnis. Die beiden werden ertappt, Meleager kann fliehen, doch Gabrielle wird gefangen genommen.

Arbus will Gabrielle für die Befreiung von Meleager zur Verantwortung ziehen, doch Xena schafft es Gabrielle unter der Bedingung dass sie Meleager zurück bringt frei zu bekommen.

Xena gelingt es schnell Meleager aufzuspüren und er gesteht, dass er in der Nacht des Mordes betrunken war und sich deshalb an nichts mehr erinnern kann. Gabrielle ist enttäuscht, da er ihr damals versprochen hatte nie wieder zu trinken.

Bei einem Gespräch auf dem Weg ins Dorf, stellt sich jedoch heraus, dass Xena die eigentliche Mörderin ist. In jener Nacht wollte sie einem Mann helfen, der überfallen wurde.

Während sie den Geretteten sucht, um ihn vor Gericht als Zeugen aussagen zu lassen, werden Meleager und Gabrielle gefangen genommen.

Xena erfährt von dem Mann, dass Richter Arbus auch Unschuldige hinrichten lässt um seinen guten Ruf zu sichern.

Mit einem Trick kann sie Meleager im letzten Moment retten, Gabrielle befreien und den Richter enttarnen.

1
1
Offizielle Bilder & Screenshots:
s2_17_01.jpg
s2_17_02.jpg
s2_17_03.jpg
s2_17_04.jpg
s2_17_05.jpg
s2_17_06.jpg
s2_17_07.jpg
s2_17_08.jpg
s2_17_09.jpg
s2_17_10.jpg
s2_17_11.jpg
s2_17_12.jpg



Soundfiles:

Gabrielle: Und sie hatten schon alle Hoffnungen aufgegeben, da erschien Meleager und vernichtet Darmons Armee. Und habe ich dir schon erzählt, wie er… Xena: Eigenhändig einen Streitwagen voller Waffen dieser Spartaner 20 Meilen weit über eine steinige Straße gezogen hat. In deinen Augen ist dieser Mann wohl groß genug um mit den Kopf an die Wolken zu stoßen. Gabrielle: Du denkst wohl dass ich das alles erfinde. Nein Xena, er ist wirklich ein ganz großer Held, du bist doch nicht eifersüchtig. Xena: Oh, mich stört das nicht! Gabrielle: Wenn du erst hören würdest was ich über dich erzähle, da leg ich erst richtig los.

(im Gerichtssaal) Xena: Ich hab das dumme Gefühl, dass das da dein Meleager ist. Meleager: Gabrielle ich wusste ja dass du kommst, natürlich hätte ich dich brauchen können, bevor die mich verurteilt haben. Gabrielle: Moment mal, das muss ein schreckliches Missverständnis sein, mein Herr, euer Ehren. Arbus: Ich bin Arbus, Richter Arbus. Xena: Arbus! Ich habe von Ihnen gehört, man sagt sie seien ehrlich und gerecht. Arbus: Ich danke dir! Und was verbindet dich mit dem Gefangenen? Gabrielle: Freundschaft! Was er auch tat, ich bin sicher er tats nicht. Glauben sie mir, wenn auch viele daran zweifeln, dass es überhaupt noch Helden auf dieser Welt gibt, zwei Namen wird keiner bestreiten: Hercules und Meleager.

Gabrielle: Arbus verschieb die Hinrichtung! Xena ist auf dem Weg hier her mit Beweißen das er’s nicht war. Arbus: Tut mir leid, man hat ihn für schuldig gefunden und das Volk verlangt Gerechtigkeit. Gabrielle: Es geht hier nicht um Gerechtigkeit, sonst würdest du auf sie warten! Arbus: Jetzt verabschiedet euch, ich habt nicht mehr viel Zeit! (zu einem Krieger:) Postiere Bogenschützen an den Toren und auf den Mauern und wenn Xena sich zeigt - töten! Krieger: Ihr habt gehört was Richter Arbus gesagt hat, los kommt. Gabrielle: Xena holt uns raus. Du wirst sehen. Meleager: Arbus wird uns beide hängen und es wäre besser sie käme nicht her. Hör gut zu Gabrielle, wenn es soweit ist, schau nicht raus. Gabrielle: Doch ich werde und du wirst zu mir her sehen. Ich möchte dass das Letzte was du siehst das Gesicht einer Freundin ist.