Season 2

Season 1 / Season 2 / Season 3
Season 4 / Season 5 / Season 6
.

Episode 40 - Dem die Glocke schlägt

1

Regie: Josh Becker
Buch: Nora Kay Foster & Adam Armus
Starring: Xena - Lucy Lawless
  Gabrielle - Renee O´Connor
  Joxer - Ted Raimi
  Aphrodite - Alexandra Tydings
  Cupido - Karl Urban
  Ileandra - Mandie Gillette
  Sarpedon – Craig Parker
(Click on Image to enlarge) 1

Xena erhält eine dringende Nachricht von ihrem Freund, König Lias, die sie zum unverzüglichen Aufbruch veranlasst. Gabrielle und Joxer bleiben allein zurück, da sie Xena nur aufhalten würden.     

In der Zwischenzeit besucht die verärgerte Göttin Aphrodite ihren Sohn Cupido und beschwert sich bei ihm über die Liebesbeziehung, die er zwischen der wunderschönen Prinzessin Ileandra und dem schneidigen Prinzen Sarpedon, dem Erben der benachbarten Königreiche von König Lynaeus und König Barus, gestiftet hat.

Aphrodite befürchtet, dass ihre Tempel entlang der Grenze nach der Hochzeit der beiden zerstört würden. Sie fordert von ihrem Sohn die Hochzeit zu verhindern, doch dieser berichtet ihr, dass das Liebespaar vor hat durchzubrennen, da ihre Väter ebenfalls gegen die Verbindung wären. Cupido schlägt seiner Mutter spöttisch vor doch am besten Joxer zu verwenden um ihre Macht zu demonstrieren und Prinz und Prinzessin aus einander zu bringen.

Also erscheint die Göttin Joxer, der von Gabrielle geschickt abgewimmelt wurde und nun für Rückendeckung sorgt, und gibt ihm eine Halskette mit einer Glocke daran. Beim Klang dieser Glocke verwandelt sich der eher furchtsame Joxer in einen wunderschönen, charmanten und unbesiegbaren Krieger. Dieser bezirzt nun Prinzessin Ileandra, die sich in ihn verliebt und dafür den Prinzen verlässt.

Gabrielle versucht zwar die Joxer und die Prinzessin einander fern zu halten, aber so recht will ihr das nicht gelingen.

Joxer wird nun vom Vater des eifersüchtigen Prinzen gefangen genommen und zum Tode verurteilt. Nun beweist Gabrielle dass sie nicht nur ein Anhängsel sondern eine wahre Heldin ist. Sie schafft es Aphrodite davon zu überzeugen mit ihrem Zauber aufzuhören, Joxer zu befreien und das Paar somit wieder zusammen zu führen.

1
1
Offizielle Bilder & Screenshots:
s2_16_01.jpg
s2_16_02.jpg
s2_16_03.jpg
s2_16_04.jpg
s2_16_05.jpg
s2_16_06.jpg
s2_16_07.jpg
s2_16_08.jpg
s2_16_09.jpg
s2_16_10.jpg
s2_16_11.jpg
s2_16_12.jpg



Soundfiles:

Joxer: Augenblick mal, du meinst ich habe gegen die alle gekämpft und auch noch gewonnen? Gabrielle: Ja, du musst wohl eine aufs Haupt gekriegt haben, wenn du dich nicht erinnerst! Joxer: Das glaube ich nicht Mal. Das war eher so was wie ein Kriegsrausch! Gabrielle: Ein Kriegsrausch? Joxer: Ja, du weißt schon, wenn der Feind auf dich zu stürmt, deine Herz rast, alle Muskeln sich anspannen, schaltet sich der Kopf aus und du reagierst wie ne Maschine. Gabrielle: Oh ja, aber sonst geht’s dir gut Joxer? Ileandra  hat ihren Sarpedon, also: Ende gut, alles gut. Aphrodite: Juhuuu…

Joxer: Klar dass die mich angekettet haben, wer weiß was ich sonst noch täte. Ja so ein Siegesrausch ist wirklich toll, vielleicht schaff ich’s noch mal damit. (Versucht die Fesseln zu lösen) Gabrielle: Hör auf! Das kannst du nicht beeinflussen Joxer, das ist irgendein hypnotischer Zauber, jedes Mal wenn ein Glöckchen klingelt, klingelst auch bei dir. Es ist nicht nur das Halsband. Woher hast du es überhaupt? Joxer: Das hab ich vergessen! Gabrielle: Dann denk mal nach! ist da gestern Morgen irgendwas Besonderes passiert? Joxer: Ääääh, ich bin aufgewacht und hab gefrühstückt. Gabrielle: Und danach? Joxer: Ähm, ähm, ja ich hab dich getroffen, dir Rückendeckung gegeben, bin Aphrodite begegnet, hab nen Granatapfel gegessen, der hatte soviel Kerne, ich hab… Gabrielle: Moment Mal: Du sagst du hast Aphrodite getroffen? Joxer: Ja, die war vielleicht scharf…rrrrh Gabrielle: Oh ja, sie hat Ileandra und Sarpedon trennen wollen und dich als Werkzeug benutzt!

Xena: Hey Joxer. Joxer: Hallo Xena. Du willst dich wohl auf meine Kosten amüsieren? Ich kanns dir nicht mal übel nehmen, zu was taug ich sonst schon. Xena: Gabrielle hat mir schon erzählt was passiert ist. Du hast tapere Taten vollbracht. Joxer: Das bin ich nicht gewesen. Xena: Ich denke da irrst du dich. Joxer: Was soll das bedeuten? Xena: Auch Götter können uns zu nichts veranlassen, was nicht schon in uns steckt. Aphrodite hat nur genutzt was bereits da war, der Richtige Joxer ist vielleicht nicht der Beste beim Fechten immer hatte er das Kämpferherz eines Löwen. Joxer: Das sagst du doch nur damit ich mich besser fühle. Xena: Willst du sagen dass ich lüge? Joxer: Nein… Xena: Dann hab ich doch Recht gehabt.