Season 2

Season 1 / Season 2 / Season 3
Season 4 / Season 5 / Season 6
.

Episode 25 - Xenas Sohn

1

Regie: Charles Siebert
Buch: Steven L. Sears
Starring: Xena - Lucy Lawless
  Gabrielle - Renee O´Connor
  Solan - David Taylor
  Kaleipus - Paul Gittins
  Dagnine - Mark Ferguson
   
   
(Click on Image to enlarge) 1

Als Xena und Gabrielle das Gebiet der Zentauren betreten, werden sie von den Männern eines bösen Kriegsherren namens Dagnine angegriffen. In höchster Not bekommen die beiden Frauen Hilfe von den Zentauren, diese betrachten Xenas Auftauchen jedoch mit Argwohn, da Xena einst Krieg gegen die Zentauren geführt hat.

Xena versichert ihnen das sie sich geändert hat und ihnen im Kampf gegen Dagnine helfen will, der vorhat, den Stein des Ixion in seinen Besitz zu bringen, dieser würde ihm grenzenlose Macht verleihen.

Während Xena mit den Zentauren redet, springt ein neunjähriger Junge von einem Baum und versucht Xena mit einem Schwert zu töten. Angeblich hat sie seinen Vater umgebracht. Was Solan jedoch nicht weiß, Xena ist seine Mutter. Um ihn zu schützen, gab sie ihn damals, kurz nach der Geburt Kaleipus, der ihn wie seinen eigenen Sohn behandelte und aufzog.

Gabrielle versucht Solan davon zu überzeugen das Xena ein guter Mensch geworden ist, hat aber keinen sonderlich großen Erfolg. Außerdem bittet sie ihre Freundin, Solan endlich zu verraten das sie seine Mutter ist, Xena will dies jedoch nicht, weil er sonst in Gefahr geraten würde und warnt Gabrielle ausdrücklich davor es zu tun.

Ein Spion von Dagnine bekommt dieses Gespräch mit und der Kriegsherr lässt die Entführung Solans anordnen, um durch ihn an den Stein zu gelangen. Xena schafft es ihren Sohn zu befreien und ihm außerdem zu erklären dass sie und Borias einst gute Freunde waren und sie ihn nicht getötet hat.

Es gelingt Dagnine schließlich doch noch an den Stein des Ixion heran zu kommen. Nachdem er ihn verflüssigen lassen hat, trinkt er das Gebräu und wird zum bösen Oberzentauren.

Mit Hilfe eines angespitzten Baumstammes und einer riesigen Armbrust wird Dagnine besiegt und bevor er stirbt gesteht er dass er der wahre Mörder des Borias ist.

Mit Tränen in den Augen verabschiedet sich Xena von ihrem Sohn, es gab keine geeignete Gelegenheit ihm die Wahrheit zu sagen und so muss sie ihn erneut zurück lassen.

1
1
Offizielle Bilder & Screenshots:
s2_01_01.jpg
s2_01_02.jpg
s2_01_03.jpg
s2_01_04.jpg
s2_01_05.jpg
s2_01_06.jpg
s2_01_07.jpg
s2_01_08.jpg
s2_01_09.jpg
s2_01_10.jpg
s2_01_11.jpg
s2_01_12.jpg



Soundfiles:

Kaleipus: Xena! Vernichterin ganzer Völker, du hast versprochen niemals wiederzukommen. Xena: Jene Xena kommt auch nie wieder. Du wirst dir wohl denken können, das Dagnine den Stein des Ixios will. Kaleipus: Und weswegen bist du hier? Kann ich mir das auch denken? Xena: Ich komme um Dagnine aufzuhalten! Ich bin wegen nichts anderen hier und wegen niemand anderem! Gabrielle: Wegen niemand anderem? (Ein Junge versucht Xena anzugreifen, springt von einem Baum auf sie) Kaleipus: Solan! Solan: Ich will sie töten Onkel! Kaleipus: Solche Gedanken sind nicht gut für dich! Solan: Aber sie hat meinen Vater getötet, sie hat den großen Borias getötet! Kaleipus: Lass uns jetzt allein, wir unterhalten uns später. Solan: (zur Xena) Du bist eben deinem größten Feind begegnet! Gabrielle: Kennst du ihn? Xena: Ja… er ist mein Sohn.

Xena: Wie geht es Solan?  Gabrielle: Es geht ihm gut. Ich werd ihm den Arm neu schienen. Er will nicht zugeben dass es wehtut, ich glaube das hat er von seiner Mutter. (lacht) Xena: Gabrielle?... Gabrielle: (lenkt ein) Xena… ich muss dir was sagen. Ich hab es verdient dass du mich so angefahren hast. Ich bin zwar nicht deiner Meinung, aber es ist deine Sache. Ich rühme mich deine Freundin zu sein und ich hätte erkennen müssen dass es dir weh tut… Xena: (lenkt ebenfalls ein)..es ist schon gut. Gabrielle: Ich bin für dich da… Xena: Wie immer… (lacht)

Solan: Freunde sollten sich immer nur das Beste wünschen. Wir sind doch Freunde, nicht wahr? (nimmt ihren Sohn in den Arm) Xena: (nimmt ihren Sohn in den Arm und kämpft mit den Tränen) Wir werden immer Freunde sein, das darfst du nie vergessen! (stehen beide auf)... Gabrielle und ich werden woanders gebraucht… Solan: (wirft sein Schwert in den See) Ich bin kein Krieger und ich will auch keiner werden! Xena: Deine Mutter wäre furchtbar stolz auf dich! Solan: Meinst du wirklich? Xena: Ich weiß es…