Season 1

Season 1 / Season 2 / Season 3
Season 4 / Season 5 / Season 6
.

Episode 22 - Die Furie

1

Regie: T. J. Scott
Buch: R. J. Stewart
Starring: Xena - Lucy Lawless
  Gabrielle - Renee O´Connor
  Callisto - Hudson Leick
  Joxer - Ted Raimi
  Melas - Ian Hughes
   
   
(Click on Image to enlarge) 1

Eine blutrünstige Kriegerin zieht von Dorf zu Dorf und verbreitet in Xena’s Namen Angst und Schrecken. Als Xena die Kriegerin namens Callisto trifft, erklärt diese ihr, dass sie einzig und allein ein Geschöpf ist das Xena erschaffen hat. In Xena’s böser Vergangenheit überfiel sie das Dorf Cirra, dabei kamen versehentlich Frauen und Kinder ums Leben, darunter auch Callistos Familie. Von diesem Augenblick an schwor sie sich Rache an ihr zu nehmen.

Es stellt sich auch heraus, dass Callisto die jenige war, die den Giftpfeil auf Xena geschossen hat.

Die blonde Furie versucht das Orakel von Delphi mit Xena’s Chakram zu töten, dies kann die Kriegerin jedoch verhindern. Sie schafft es Callisto zu überwältigen und ins Gefängnis zu bringen.

Die Dorfbewohner wollen sie sofort töten, Xena verlangt aber einen fairen Prozess.

Mit einem Trick gelingt es Callisto auszubrechen und Xena an ihrer Stelle ein zu sperren. Die Dorfbewohner haben die Zelle jedoch bereits, in dem Glauben das sich die gemeine Mörderin noch immer darin befindet, in Brand gesteckt. In letzter Sekunde kann Xena sich befreien. Callisto ist während dessen mit Gabrielle als Geisel geflohen.

Xena befreit ihre Freundin und auch den tollpatschigen Joxer, der sich Callisto und ihren Leuten anschließen wollte, nun aber mit Gabrielle gefangen ist, in einem packenden Kampf auf Leitern in Callisto’s Camp und besiegt diese. Als sie sich jedoch das Leben nehmen will, hält Xena sie auf und übergibt sie stattdessen der Justiz.

1
1
Offizielle Bilder & Screenshots:
s1_22_01.jpg
s1_22_02.jpg
s1_22_03.jpg
s1_22_04.jpg
s1_22_05.jpg
s1_22_06.jpg
s1_22_07.jpg
s1_22_08.jpg
s1_22_09.jpg
s1_22_10.jpg
s1_22_11.jpg
s1_22_12.jpg



Soundfiles:

Melas: Mein Name ist Melas. Xena: Xena (streckt die Hand aus) Melas: Xena? Die Kriegerprinzessin? Xena: Hin und wieder nennt man mich so! Melas: Na los, nur zu… wie du meinen Sohn ermordet hast. Xena: Was soll das heißen? Melas: Ich habe eine Frau aus meinem Dorf halb tot auf der Straße gefunden. Sie hat gesagt, du hast mit deinem Heer alle ermordet, außer ihr. Auch meinen Sohn, der erst 6 Jahre alt war. Xena: Das ist eine Lüge!

Xena: Argo wird dir bestimmt nicht gehorchen und wenn du nicht aufhörst sie zu treten dann brech ich dir die Knöchel! Callisto: Oh, die gute Xena. Was ist mir die passiert? Hast du irgendwann einfach beschlossen für die Gerechtigkeit zu kämpfen? Xena: Ungefähr, ja! Callisto: Und all die verzweifelten Leute die du hinter dir gelassen hast, sollen die jetzt applaudieren, ist es so? Xena: Nein! Was dir zu gestoßen ist war furchtbar, es ist meine Schuld und es tut mir leid. Callisto: Oh wie schön, das ist natürlich ganz was anderes, dann können wir ab jetzt ja die besten Freundinnen sein. (spuckt auf Xena)  Jetzt weißt du was ich von deiner Entschuldigung halte. Gabrielle: (kommt aus dem Dorf gerannt) Melas ist verrückt geworden, er hetzt die Menge auf sie hinzurichten! Callisto: Ich habe keine Angst vor dem Tot, wenn es das ist was dir Sorgen macht!

Gabrielle: Ich bin froh dass du Callisto gerettet hast! Xena: Es war einfach das Richtige. Callisto: Das Richtige? …Das meint auch nur ihr!