Season 1

Season 1 / Season 2 / Season 3
Season 4 / Season 5 / Season 6
.

Episode 09 - Ohne Tod kein Leben (USA / NZ 1995)

1

Regie: Charles Siebert
Buch: Babs Greyhosky, Adam Armus & Nora Kay Foster
Starring: Xena - Lucy Lawless
  Gabrielle - Renee O´Connor
  Sisyphus - Ray Henwood
  Celesta - Kate Hodge
  Talus - Kieren Hutchison
  Toxeus - Chris Graham
   
(Click on Image to enlarge) 1

Hades, der Gott der Unterwelt, bittet Xena und Gabrielle um Hilfe. Sisyphus, der wieder einmal versucht dem Tod zu entrinnen, hat Hades’ Schwester Celesta, den Tod, in Gefangenschaft genommen. Wenn Celesta nicht rechtzeitig befreit wird, wird ihre Kerze verlöschen und es wird keinen Tod mehr geben, alte und kranke Menschen werden nie Erlösung finden und für ewig leiden müssen.

Auf dem Weg zum Schloss von Sisyphus werden die beiden Kriegerinnen von einer Bande von Gaunern angegriffen. Xena „tötet“ deren Anführer Toxeus. Außerdem treffen Gabrielle und Xena auf einen jungen Heiler namens Talus, der ihnen helfen möchte zu Sisyphus zu gelangen. Gabrielle verliebt sich in ihn und als die beiden erfahren das Xena allein zum Schloss gegangen ist, folgen sie ihr kurzerhand um ihr zu sagen dass sie den Tod keinesfalls berühren darf, ansonsten würde sie selbst sterben.

Xena ist bereits bei Sisyphus angekommen, doch er schafft es sie durch eine List in ein unterirdisches Verließ zu werfen. Talus und Gabrielle werden auf ihrem Weg von Toxeus und seiner untoten Gefolgschaft verfolgt und Talus landet durch einen unglücklichen  Zufall im selben Verließ wie Xena. Gemeinsam schaffen sie es jedoch zu entkommen und zu Sisyphus zu gelangen. Dort angekommen überzeugen sie ihn von der Falschheit seiner Absicht. Plötzlich taucht Toxeus wieder auf und nimmt Gabrielle als Geisel.

Xena kann sie befreien und durchtrennt die Ketten mit denen Celesta gefangen gehalten wird. Toxeus und seine Männer kommen nun endgültig in den Hades. Doch zum Leid und Entsetzen von Gabrielle, ist es nicht Sisyphus, den Celesta mit sich nimmt, sondern ihr geliebter Talus. Er leidet schon seit langer Zeit an einer Krankheit und hat sich bereits mit seinem Schicksal abgefunden.

1
1
Offizielle Bilder & Screenshots:
s1_09_01.jpg
s1_09_02.jpg
s1_09_03.jpg
s1_09_04.jpg
s1_09_05.jpg
s1_09_06.jpg
s1_09_07.jpg
s1_09_08.jpg
s1_09_09.jpg
s1_09_10.jpg
s1_09_11.jpg
s1_09_12.jpg



Soundfiles:

Hades: Immer kampfbereit, das gefällt mir so an dir Xena! Xena: Hades! Hades: Herrscher der Unterwelt, zu deinen Diensten. Xena: Was willst du Hades? Hades: Hey nur die Ruhe, ich bin ein Verehrer von dir, obwohl du uns es da unten für eine Weile ganz schön schwer gemacht hast! Ich brauche deine Hilfe. Meine Schwester ist von König Sisyphus gefangen genommen worden, er hält sie in seiner Burg fest. Ich möchte dass du sie befreist. Xena: Warum ich? Hades: Du kennst ihn! Du kennst die tödlichen Tricks zu denen der Mann fähig ist. Aber du musst schnell handeln, die Zeit ist kurz und der Preis wenn du versagst ist hoch. Xena: Was meinst du damit? Hades: In wenigen Stunden wird Celestas ewige Flamme erlöschen, wenn du sie nicht befreist bevor das geschieht, wird Leid und Schmerz in Ewigkeit das Los der Menschen sein. Du weißt wer meine Schwester ist, nicht wahr? Xena: Der Tod!

Gabrielle: Wo hast du das gelernt? Talus: Aus Büchern, ich lese viel über Medizin. Gabrielle: Nein, ich meine deine liebevolle Art auf kranke einzugehen! Talus: Oh.. ich weiß dass mir eine gute Geschichte auch immer über schlimme Zeiten hinweg hilft. Hallo, ich bin Talus. Gabrielle: Gabriella, wo willst du hin? Talus: Ich war auf dem Weg nach Korinth, als ich auf diese Verzweifelten traf. ich hab noch nie so viel Leid gesehen. Xena: Gabriella!! Ich brauche noch mehr Wasser! Talus: Es gibt nicht weit von hier einen Teich. Gabrielle: Gehen wir! Ich habe auch eine Geschichte für dich.

Sisyphus: Ich bin bereit Celesta. Celesta: Deine Zeit wird kommen, zuerst braucht ein anderer meine Dienste. Gabrielle: Warte! Warte, das muss ein Missverständnis sein. Talus: …Nein, Gabriella, es ist kein Missverständnis, ich muss Lebwohl sagen! Gabrielle: Lebwohl? Ich versteh das nicht! Xena: Talus ist schwer krank, er muss schon lange damit leben. Gabrielle: Aber das wusste ich ja gar nicht. Talus: Ich bin bereit. Gabrielle: Nein! Du darfst ihn nicht mitnehmen! Wir haben dich gerettet, du bist uns was schuldig, bitte… Talus: Ich hätte es dir sagen sollen, verzeih mir Gabriella, ich wollte nur die Erinnerung an dich. Gabrielle: Ich glaub das einfach nicht. Talus: Wir werden uns eines Tages wieder sehen. Gabrielle: Du wirst mich nicht vergessen? Talus: Wie könnte ich das?